Zuwendung, Geborgenheit und Sicherheit

Mit einer überschaubaren Anzahl von 55 Pflegeplätzen ist es möglich, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter jeden Bewohner persönlich kennt. Ebenso kennt jeder Bewohner jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter persönlich. Bei uns wird niemand der Fremdheit eines anonymen Großbetriebes ausgesetzt.

Wir bieten überwiegend Einzelzimmer an, ausgestattet mit Dusche/ WC. Dies ermöglicht, die größtmögliche persönliche Entfaltung im eigenen Bereich. Hier kann der Bewohner sich zurückziehen, den Bereich nach Wunsch gestalten und liebgewonnene Gegenstände, Bücher, Bilder und auch Teppiche integrieren. Die Bewohner der wenigen Doppelzimmer mit Dusche/ WC haben durch die großzügige Planung der Zimmer, teilweise mit Raumteilern ausgestattet ebenso einen persönlichen Bereich zur eigenen Gestaltung zur Verfügung

Bei der Gestaltung des Tagesablaufs durch Hauswirtschaft und Pflege nehmen wir Rücksicht auf die Befindlichkeit unserer Bewohner, ihre gesundheitlichen Probleme und persönlichen Wünsche. Wir richten uns nicht nach einer starren Tagesstruktur, sondern erstellen im Rahmen einer individuellen Pflegeplanung gemeinsam mit dem Bewohner seine individuelle Tagesplanung. Bei uns darf jeder Bewohner aufstehen und schlafen gehen, wann er es möchte.

Die Zimmer bzw. die eigenen Bereiche im Doppelzimmer richtet jeder Bewohner nach seinen Vorstellungen ein.

Zu Geburtstagen erhält jeder Bewohner einen Geburtstagstisch gestaltet, mit Kuchen und kleinem süßem Geschenk. Wir bieten die Möglichkeit, in einem separaten Raum mit Gästen Geburtstagskaffee zu trinken.

Alle Zimmer sind mit Nummern und Namen der dort wohnenden Bewohner gekennzeichnet. Wir reden alle Bewohner mit ihrem Nachnamen und falls vorhanden dem Titel an.

Wir sorgen dafür, dass jeder Bewohner einen nach seinen Wünschen ausgesuchten, persönlichen Platz bei Tisch erhält, soweit dem nicht Wünsche anderer Bewohner entgegenstehen.

Bei uns gibt es keine vorgeschriebenen Besuchszeiten. Jeder Bewohner kann Besuch empfangen, wann er es möchte.

Zusammen mit dem Heimbeirat haben wir eine schriftliche Hausordnung erstellt. Sie enthält die allgemeinen Regeln der Rücksichtnahme und des familiären Miteinanders.

Jeder Besucher muss an unserem Eingang klingeln und in die Gegensprechanlage sprechen, um in den Wohnbereich zu gelangen. Dieses Prozedere bietet unseren Bewohnern eine große Sicherheit, da die meisten Bewohner ihr Zimmer nicht abschließen. Bewohner, die das Haus verlassen, melden sich mündlich ab und wieder an. So gewährleisten wir, dass Bewohner, die nicht auffindbar sind, gesucht werden können. Um die an Demenz erkrankten Bewohner mit ausgeprägtem Drang zum Verlassen des Hauses zu schützen und ihnen gleichzeitig größtmögliche Bewegungsfreiheit zu geben, arbeiten wir mit unterschiedlichen Sicherheitsmechanismen, wie z. B. mit einer Klingelmatte. Da dies freiheitsentziehende Maßnahmen sind, besprechen wir die Maßnahme mit den Angehörigen/Betreuern und holen uns einen richterlichen Beschluss ein.

Wir vertreten die Meinung, dass es während des menschlichen Lebens keinen 100% Schutz und keine 100% Sicherheit gibt. Diese können auch wir unseren Bewohnern nicht garantieren. Garantieren können wir jedoch eine schnelle und professionelle Hilfeleistung Rund-um-die-Uhr.

Wir begegnen jedem Bewohner mit Hilfe der Kenntnis seiner Biographie empathisch, wertschätzend, liebevoll und geduldig. Dies gilt insbesondere bei an Demenz erkrankten Bewohnern.

Wir fördern die Beziehungen der Bewohner untereinander. Entstehende Liebesbeziehungen respektieren wir genauso wie die Sexualität eines jeden Bewohners.

Sehr seltene Unstimmigkeiten unter Bewohnern versuchen wir verstehend zu schlichten und fördern die Toleranz unter den Bewohnerinnen und Bewohnern. Unstimmigkeiten im Team tragen wir nicht nach außen und lassen nicht zu, dass diese unsere Arbeit negativ beeinflussen.

Wir wünschen uns von Bewohnern und deren Angehörigen/Betreuern, Ärzten und Therapeuten ebenso respektvoll behandelt zu werden, wie wir sie behandeln.

Wir befragen unsere Bewohner und Mitarbeiter regelmäßig über ihre Zufriedenheit bezüglich der Qualität unserer Leistungen. Wir geben allen Bewohnern und deren Angehörigen jederzeit die Möglichkeit ihre Anregungen, Beschwerden und Wünsche direkt an die Leitung zu richten.

ImpressumKontaktHaftungsausschlußDatenschutzerklärungwie gefällt Ihnen unser Internetauftritt